Produkt wurde zur Liste der Preisanfragen hinzugefügt.

KAISER idell, Kaiser Idell

Die KAISER idell™ Kollektion ist erhältlich in verschiedenen Varianten: Tisch-, Wand- und Stehleuchten sowie Pendelleuchten. KAISER idell ist original Bauhaus Design. Die Serie basiert auf einer weltweit patentierten Drehlager-Verbindung und dem charakteristischen Fassungsdom mit "ORIGINAL KAISER idell" Prägung. Die Leuchten sind erhältlich in schwarz, mattschwarz, elfenbein, weiß, rubinrot und dunkelgrün (einige Versionen sind nur in einer limitierten Farbauswahl erhältlich). Die Leuchten werden aus Stahl und Messing hergestellt und werden in Handarbeit Hochglanz lackiert. Die Chromelemente der Leuchten sind mit der Hand poliert und aus silbergelötetem Messing.

Christian Dell

Christian Dell ist ein bekannter deutscher Silberschmied und Designer. Von 1922 bis 1925 arbeitete er als Werkmeister in der Metallwerkstatt am Bauhaus in Weimar. Dells Entwurfsstil war schon damals äußerst innovativ und somit für die Zukunft richtungsweisend. Das Bauhaus (1919-1933) nimmt einen eigenständigen Platz in der Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts ein: angefangen von Architektur, Design und Kunst bis hin zu neuen Medien. Als eine der ersten Designschulen führte sie herausragende Architekten und Künstler der damaligen Zeit zusammen. Ab 1926 entwarf Christian Dell Leuchten, häufig für die Lampenfabrik Gebr. Kaiser & Co. Im ersten, 1936 herausgegebenen idell-Katalog ist die Tischleuchte 6631 Luxus erstmalig zu sehen. Diese Leuchte avancierte innerhalb kurzer Zeit zum Spitzenmodell der Serie KAISER idell™ – damals wie heute Sinnbild edlen deutschen Designs, erlesener Werkstoffwahl und präziser handwerklicher als auch maschineller Verarbeitung. Im Kunstwort ”idell” verschmilzt das Wort Idee mit dem Nachnamen Dell. ”Kaiser” stammt vom ursprünglichen Hersteller – dem damaligen Renommierunternehmen Gebr. Kaiser & Co.