Produkt wurde zur Liste der Preisanfragen hinzugefügt.

Workbays, Vitra

Ronan & Erwan Bouroullec haben mit Workbays ein mikroarchitektonisches System entwickelt, das die Arbeitsumgebung neu definiert und die starren Planungsraster von Büros aufbricht. Workbays befriedigen aber nicht nur das Bedürfnis von Büroplanern nach einfachen, multifunktionalen Möbelsystemen. Vielmehr bieten sie den Mitarbeitern die Freiheit, ihren jeweiligen Aufgaben in geeigneten Arbeitsumgebungen nachgehen zu können. Workbays-Konfigurationen gliedern sich in drei Gruppen: Workbays Focus bieten Rückzugsmöglichkeiten für konzentriertes Arbeiten, Workbays Meet bieten Raum für Kommunikation und mit Workbays Space lassen sich Raum-in-Raum-Installationen für funktionale Einheiten wie Garderoben, Drucker, Küchen etc. bilden. So werden mit Workbays Bereiche geschaffen, in die sich der Einzelne oder Gruppen aus der reinen Arbeitsplatzumgebung zurückziehen können, um einer bestimmten Tätigkeit nachzugehen. Die Nutzer finden dort jeweils vor, was sie brauchen: Arbeitsflächen, Sitzgelegenheiten und je nach Bedarf Stauraum und Elektrifizierung. Workbays gehen dabei auch auf die Notwendigkeit der Geräuschdämmung ein und helfen, störenden Lärm rund um die einzelnen Räume zu absorbieren. Damit werden sie spontan zur Telefonkabine, zum Videokonferenz-Raum, zur Lese-Ecke oder zum Besprechungszimmer – ohne die Teilnehmer hinter verschlossene Türen zu verbannen. Die organische Formensprache von Workbays ist zurückhaltend, hat aber dennoch eine raumprägende Wirkung. Workbays-Installationen sind einfach zu planen und können in die unterschiedlichsten Räume integriert werden. Sie lassen sich bei Bedarf verbinden, erweitern oder an veränderte Bedingungen anpassen. Die Struktur von Workbays besteht aus schlanken Aluminiumprofilen und Wandelementen aus verpresstem Polyestervlies. Die Verwendung dieses leichten und robusten Materials stellt im Möbelbereich eine Neuheit dar. Es wirkt geräuschdämmend, verfügt über eine angenehm textile Haptik und sorgt für eine wohnliche Anmutung. Die filigran wirkenden und doch sehr stabilen Workbays sind in unterschiedlichen Farben verfügbar.

Ronan & Erwan Bouroullec

Die Brüder Ronan und Erwan Bouroullec leben und arbeiten in Paris. Ihr Arbeitsgebiet reicht vom kleinen Gebrauchsgegenstand bis hin zu Architekturprojekten. Seit 2000 arbeiten sie mit Vitra zusammen und haben sowohl die Büro- wie auch die Wohnmöbelkollektion um viele Entwürfe bereichert.